k. D1-Heilmittel-Kombination

Hinter dem Kürzel D1 verbergen sich therapeutische Anwendungen von bis zu einer Stunde Dauer mit einer Kombination aus aktiven und passieven Therapien. Die Auswahl der kombinierten Therapie-Maßnahmen richtet sich nach dem Krankheitsbild und der momentanen Verfassung des Patienten.

Nach Bedarf kann eine Auswahl aus folgenden beispielhaften Therapien zur Anwendung: Physiotherapie, Manuelle Therapie, KG-Gerät, Massage Therapie, Fango, Electrotherapie.